Zygmunt Bauman ist tot

Der polnisch-britische Philosoph und Soziologe Zygmunt Bauman ist tot. Entsprechende Medienberichte bestätigte der Suhrkamp-Verlag der Deutschen Presse-Agentur. Er starb demnach am Montag im Alter von 91 Jahren im britischen Leeds.

zigmunt_bauman_na_20_forumi_vydavciv
(Foto: Wikipedia)

„Der Fremde ist nicht einfach eine unbekannte Person – irgendjemand, den wir nicht gut oder gar nicht kennen oder von dessen Existenz wir nicht wissen. Im Gegenteil: Die bemerkenswerte Eigenschaft der Fremden ist gerade, daß sie in hohem Maße bekannt sind; um jemanden als Fremden zu begreifen, muß ich zunächst einmal eine ganze Menge über sie oder ihn wissen. Überdies geraten sie unangenehmerweise immer wieder in mein Blickfeld – ich muß sie also, ob ich will oder nicht, aus der Nähe betrachten, sie befinden sich als fester Bestandteil innerhalb der Welt, in der ich lebe und handle und machen keine Anstalten, aus ihr zu verschwinden. Wäre dem nicht so, so wären sie keine Fremden, sondern einfach nur „Niemande“.“

(Zygmunt Bauman, Vom Nutzen der Soziologie, Suhrkamp, Erste Auflage, 2000, Frankfurt a. Main, S.79f.)

Bitte hinterlassen Sie hier ihre Einwände oder wichtigen Ergänzungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s